jugendbewegt.ch


ROLLBÖRSE FRICK

BRINGEN UND KAUFEN SIE
ALLES WAS ROLLT UND NICHT MOTORISIERT IST

Velos für Gross und Klein, Veloanhänger, Velozubehör, Spielfahrzeuge, Trottinett, Skateboards, Inlines, Kinderwagen, Leiterwagen

Sa, 25. März 2017

Wo: Schulareal EBNET, Frick


Annahme:09.00 bis 10.30 Uhr
Verkauf:11.00 bis 13.00 Uhr
Auszahlung:      14.00 bis 15.00 Uhr
Grillstand:ab 11.00 Uhr


Dieses Jahr haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihre nicht verkauften Artikel an velafrica zu spenden.

ORGANISATION / AUSKUNFT


Jugendarbeit
Frick | Oberfrick | Wittnau
Auskunft: 079 768 55 21



FAQ

Wie läuft die Rollbörse für Verkäufer ab?

Am Morgen der Rollbörse (ab 09:00) können Sie Ihre Artikel zu uns bringen. Hierbei werden zuerst Ihre Kontaktdaten aufgenommen, und eine Verkäufernummer vergeben. Danach werden Ihre Artikel aufgenommen. Zudem können Sie bei der Anmeldung angeben, ob Sie nicht verkaufte Artikel an velafrica spenden möchten.

Zwischen 11:00 und 13:00 findet der Verkauf statt. Der Verkauf selbst wird von den Helfern der Rollbörse abgewickelt, die Anwesenheit der Verkäufer ist nicht erforderlich. Sie haben währenddessen auch die Gelegenheit, Artikel anderer Verkäufer zu kaufen.

Ab 14:00 beginnt die Auszahlung. Bitte halten Sie Ihre Verkäufernummer bereit, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Nichtverkaufte Artikel, die Sie nicht spenden möchten, dürfen Sie selbstverständlich wieder mitnehmen. Unsere Helfer stehen Ihnen bei der Suche Ihrer unverkauften Artikel gern zur Verfügung.

Wie wird der Verkaufspreis meiner Artikel festgelegt?

Grundsätzlich können Sie den Preis selbst festlegen. Bei der Artikelannahme stehen Ihnen unsere Helfer beratend zur Seite, um einen angemessenen Preis zu finden.

Welchen Anteil des Verkaufspreises bekomme ich ausbezahlt?

70% des Verkaufspreises werden an den Verkäufer ausbezahlt, die Rollbörse behält einen Anteil von 30%, welcher verwendet wird, um den Jugendlichen ein Helferfest zu ermöglichen.

Rückblick 2016

Rückblick 2015

Rückblick 2014